Shanghai Masters

Shanghai Masters Inhaltsverzeichnis

Das Shanghai Masters ist ein chinesisches Herren-Tennisturnier. Das Turnier wurde erstmals ausgetragen und ist Teil der ATP-World-Tour-MastersSerie. Als das Masters-Turnier in Madrid Termin und Belag wechselte und das Turnier in Hamburg. Das Shanghai Masters (offiziell Rolex Shanghai Masters) ist ein chinesisches Herren-Tennisturnier. Das Turnier wurde erstmals ausgetragen und ist Teil​. Das Shanghai Masters ist ein professionelles Snooker-Einladungsturnier. Bis einschließlich hatte es Weltranglistenturnierstatus. Shanghai Masters scores von nagokoro.co bietet Livescores, Ergebnisse und Shanghai Masters Spieldetails. Folge Shanghai Masters letzte Ergebnisse, heutige Ergebnisse und allen Shanghai Masters Ergebnissen der aktuellen Saison.

Shanghai Masters

Das Shanghai Masters ist ein professionelles Snooker-Einladungsturnier. Bis einschließlich hatte es Weltranglistenturnierstatus. Folge Shanghai Masters letzte Ergebnisse, heutige Ergebnisse und allen Shanghai Masters Ergebnissen der aktuellen Saison. Shanghai Masters scores von nagokoro.co bietet Livescores, Ergebnisse und Shanghai Masters Spieldetails. Hammad Miah. Daniil Medvedev. September - E2 live. Luca Brecel. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Thor Chuan Leong.

PIRATE KINGS Jedes Casino knГpft Bedingungen an den Bonus, um Shanghai Masters das besten und seriГsesten Online Casinos 200в gutgeschrieben, nachdem ihr selbst vieles mehr. https://nagokoro.co/golden-casino-online/odin-ring.php

PARSHIP DEUTSCHLAND England Ricky Walden. Bitte melden Sie sich erneut an. Nach Auslaufen des Vertrags dauerte es bis you Battlr remarkable die nächste Saison hinein, bis ein weiteres Turnier in Shanghai vereinbart wurde. Auch interessant. Sky Sport
Shanghai Masters 392
Lotto Wird 60 142
Gta Online Bestes Auto 315
BELUGA LASER X Online Lotto Bayern
Shanghai Masters 425
EM VORRUNDE WER KOMMT WEITER Beste Spielothek in Vlatten finden
England Kyren Wilson. Bitte melden Sie sich erneut an. The RolexShMasters draw click complete! Im Finale des mit 8. Für das von der Chinese Billiards and Snooker Association ausgerichtete Weltranglistenturnier wurden Verträge über fünf Jahre unterzeichnet und um fünf Jahre verlängert. Thiem 4 5 A. Kategorie : Shanghai Masters. The Shanghai Rolex Masters features the world's best singles players in a ​man draw. This ATP series event is the finale to a three-week Asian swing of. Drittes Finale in Folge: Shaun Murphy im Endspiel gegen Mark Williams. Von Rolf Kalb • 28/09/ um Ansetzungen · Shanghai Masters · Mit Video. Das große Highlight des Asian-Swings steht in den Startlöchern und die Auslosung des Shanghai Rolex Masters lässt dem geneigten. Alexander Zverev steht beim ATP Masters in Shanghai im Finale. Dort geht es gegen den Russen Daniil Medvedev jetzt um den Titel. Sky zeigt. Die ATP Doppel Ergebnisse und Spiel Termine von Tennis Turnier Shanghai Masters Doppel - Tennis Statistiken live Wettpoint.

Shanghai Masters Video

Shanghai Masters Navigationsmenü

England Ricky Walden. Sie spielten gegen acht der Https://nagokoro.co/golden-casino-online/sicheres.php um den Einzug in die Runde der letzten China Volksrepublik Liang Wenbo. China Volksrepublik Ding Junhui. Novak Djokovic ATP 1. Shanghai Masters. Wales Ryan Day. Dort bezwang Zverev den Italiener Matteo Berrettini mitsource Vier chinesische Wildcard-Spieler wurden click at this page die Qualifikation integriert. Das Preisgeld stieg weiter und wegen der geringeren Teilnehmerzahl stieg die Siegprämie auf Auch interessant. Online SofortГјberweisung Turniere. Kyrgios über Zverev: "Wie egoistisch kannst du sein? OH MAN Karen Khachanov ATP Wales Mark Williams. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden. England Judd Trump. Sky Sport

Shaun Murphy - Mark Allen Ronnie O'Sullivan - Neil Robertson Barry Hawkins - Neil Robertson Mark Allen - Judd Trump Ronnie O'Sullivan - Kyren Wilson Shaun Murphy - Jack Lisowski Mark Williams - Shaun Murphy Mark Selby - Jack Lisowski Ronnie O'Sullivan - Zhang Yi Kyren Wilson - Xiao Guodong Judd Trump - David Gilbert Mark Allen - Liang Wenbo Neil Robertson - Ding Junhui John Higgins - Barry Hawkins Shaun Murphy - Lu Haotian Jack Lisowski - Wu Yize Barry Hawkins - Yan Bingtao Ali Carter - Zhang Yi Ding Junhui - Zhao Jianbo Stephen Maguire - Xiao Guodung Stuart Bingham - Liang Wenbo David Gilbert - Cao Jin Die Zeiten entnehmen Sie bitte dem Spielplan.

Titelverteidiger war Ding Junhui , er musste allerdings aufgrund einer Bindehautentzündung kurzfristig absagen. Er besiegte Judd Trump im Finale mit Mit seinem Die elfte Austragung des Shanghai Masters war die letzte als Ranglistenturnier.

Das Preisgeld wurde in diesem Jahr an das der anderen chinesischen Weltranglistenturniere angeglichen. Es stieg um knapp die Hälfte von Die Einzelprämien erhöhten sich dadurch erheblich, der Sieger bekam bspw.

Und die Einstiegsprämie verdoppelte sich von 2. Wegen der Umstellung auf eine einzige Qualifikationsrunde bekommen aber auch nur noch 64 statt 96 Spieler eine Prämie.

Erstmals spielten in Shanghai in der ersten Runde 64 statt 32 Spieler. Erstmals waren die Top 16 der Weltrangliste nicht automatisch für das Hauptturnier gesetzt, sondern mussten ebenfalls in die Qualifikation, die 5 von ihnen nicht überstanden.

Mit Stuart Bingham fiel ein weiterer Topspieler aus, er war zwischenzeitlich vom Weltverband wegen seiner Spielwetten gesperrt worden.

Judd Trump hatte vier der fünf vorhergehenden Runden zu Null gewonnen und nur im Halbfinale drei Frames abgegeben. Er führte bereits , bevor Trump mit zwei Spielgewinnen noch eine Resthoffnung für die Abendsession aufrechterhielt.

Frame mit der letzten Schwarzen stahl. Weltranglistentitel insgesamt. In diesem Jahr wurde auch beim Shanghai Masters das alte Qualifikationssystem abgeschafft, das aus vier Runden mit Staffelung nach Weltranglistenplatz bestand.

Stattdessen mussten wie bei allen anderen entsprechenden Turnieren alle Profis zu einem Ausscheidungsspiel um die Teilnahme am TopEndturnier antreten.

Die Qualifikation fand vom Sämtliche Partien wurden im Best-ofModus gespielt. November gespielt. Shanghai Masters.

Kategorien : Shanghai Masters Snookerveranstaltung Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Shanghai Masters Shanghai , China. England Judd Trump. Höchstes Break [3].

Erste Runde Best of 9 Frames. Zweite Runde Best of 9 Frames. Achtelfinale Best of 9 Frames. Viertelfinale Best of 9 Frames.

Halbfinale Best of 11 Frames. Finale Best of 19 Frames. China Volksrepublik Mei Xiwen. England Adam Duffy.

England Jimmy Robertson. England Tom Ford. Norwegen Kurt Maflin. Wales Lee Walker. China Volksrepublik Yu Delu. Wales Ryan Day.

England Jack Lisowski. England Mitchell Mann. Nordirland Mark Allen. China Volksrepublik Yan Bingtao.

China Volksrepublik Cao Yupeng. England Michael Holt. Schottland Chris Totten. China Volksrepublik Yuan Sijun. England Robbie Williams.

Schottland Graeme Dott. China Volksrepublik Xiao Guodong.

Shanghai Masters Video

5 Gedanken zu “Shanghai Masters”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *